The Best bookmaker bet365 Bonus

VfB Günnigfeld - SG RWMarkania/LfC 06 1:3

Spielpause nährt Siegeshunger

Nach einer eher unfreiwilligen Spielpause von 8 Wochen reiste die SAL der SG Laer-Markania am 20.07. zum Aoswärtsspiel beim VfB Günnigfeld. Da der eigentliche Mannschaftskapitän Dirk Esch aus gesundheitlichen Gründen nicht mitwirken konnte, übernahm er die Rolle des Coaches. Die Mannschaft begann mit Schnapptnix im Tor, derAbwehrreihe bestehend aus Werner Stuckmann, Detlef und Thomas Krause sowie Jürgen Raßmußen, im defensiven Mittelfeld mit Jürgen Schulz, Danni Menzel, Walter Tracz und Api Löper und im offensiven Mittelfeld mit Bruno Löper und Martin Lippsmeier. Aus Auswechselspieler standen zunächst Charly Kontny und Joer Grulich und dann mit etwas Verspätung Frank Staffel zur Verfügung.
 

SG RWMarkania/LfC 06 - SC Röhlinghausen 5:3

Tag der offenen Tore in Laer!
 
Am 01.06. empfing die SG Laer-Markania im Heimspiel an der Havkenscheider Str. den SC Röhlinghausen aus Wanne-Eickel, eine Mannschaft, die aufgrund von Personalmangel mit mindestens vier Spielern unter 30 antrat. Da war es klar, dass dieses Spiel kein Selbstläufer für die SG werden würde und den Spielern besonders läuferisch einiges abverlangen würde. Die SG begann mit Jürgen Raßmußen im Tor, den Abwehrspielern Thomas Krause, Werner Stuckmann, Lothar Obreiter und Arno Spillmann, dem Mittelfeld bestehend aus Dirk Esch, Api Löper, Bruno Löper, Martin Lippsmeier und Frank Staffel sowie als Sturmspitze Thomas Wegener. Als Austauschspieler standen Walter Tracz, Jürgen Schulz und Joe Grulich zur Verfügung.
 

ESV Langendreer West - SG RWMarkania/LfC 3:1

Schwache SG chancenlos!
Serie einfach hergegeben!
 
Am 11.05.2013 trat die SG Laer-Markania ob der zuletzt erzielten Ergebnisse zum Auswärtsspiel beim ESV Langendreer-West an.Die Mannschaft begann mit Jürgen Raßmußen im Tor, der Abwehrreihe bestehend aus Werner Stuckmann, Thomas Krause, Lothar Obreiter und Danni Menzel, dem Mittelfeld mit den Akteuren Frank Staffel, Michael Leppeck, Walter Tracz, Dirk Esch und Herbert Krauße sowie der Sturmspitze Thomas Wegener. Als Austauschspieler standen Charly Kontny, Jürgen Schulz und Joe Grulich zur Verfügung.
 

SG Laer/Markania - DJK Wattenscheid 3:2

Im ersten Heimspiel des Jahres 2013 auf dem Rasen der Kampfbahn an der Havkenscheider Straße traf die SAL der SG Laer-Markania auf DjK Wattenscheid, eine Mannschaft, die dem Team beim allerersten Aufeinandertreffen im Sommer 2012 alles abverlangt hatte. Nach dem tollen Punktgewinn der Vorwoche musste das Team aufgrund einiger Absagen umgestellt werden. So begann die Mannschaft mit Schnapptnix im Tor, den Abwehrspielern Zhomas Krause, Lothar Obreiter, Werner und Stuckmann und Charly Kontny, einem 5er Mittelfeld bestehen aus Api Löper, Jürgen Schulz, Martin Lippsmeier, Walter Tracz und Danni Menzel sowie als Sturmspitze Frank Staffel. Als Austauschspieler stand zunächst nur Joe Grulich zur Verfügung. Im Laufe des Spieles stießen aber noch Jörg Palmberg und Namik Coskun dazu.

Weiterlesen: SG Laer/Markania - DJK Wattenscheid 3:2

SV Erle 08 - SG Laer/Markania 1:1

SG erkämpft Punkt in Erle! 118 Tage ungeschlagen!

14 Spieler der SG Laer-Markania trafen sich am 27.04.2013 zum Auswärtsspiel bei Erle 08, einem Gegner, gegen den das Team bis dahin nie etwas zu bestellen hat. Die Mannschaft begann mit Schnapptnix im Tor, den Abwehrspielern Thomas Krause, Lothar Obreiter, Werner Stuckmann und Martin Baumann, als Doppel-6 Danni Menzel und Dirk Esch, den Mittelfeldstrategen Bruno Löper, Martin Lippsmeier und Walter Tracz sowie als Angriffsspitze Frank Staffel. Als Austauschspieler standen Charly Kontny, Jürgen Schulz und Joe Grulich zur Verfügung.

Weiterlesen: SV Erle 08 - SG Laer/Markania 1:1

SV Höntrop - SG Laer/Markania 0:1

Nun mehr seit 97 Tagen ungeschlagen!
SG düpiert Höntrop/Leithe

Am 06.04.2013 reiste die in diesem Jahr noch ungeschlagene Super-Alt-Liga der SG Laer-Markania mit 13 Spielern zum Auswärtsspiel nach Höntrop/Leithe, einem Gegner, gegen den es in den bisherigen Auswärtsspielen meisten ordentlichen einen auf die Mütze gegeben hatte. Die SG begann mit Schnapptnix im Tor, der Abwehrreihe bestehend aus Thomas Krause, Detlef Krause, Jürgen Raßmußen, Namik Cosgun, den beiden 6ern Danni Menzel und Dirk Esch, einem Mittelfeld bestehen aus Rainer, Bruno Löper und Walter Tracz, sowie als Speerspitze im Sturm Frank Staffel.

Weiterlesen: SV Höntrop - SG Laer/Markania 0:1

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme