The Best bookmaker bet365 Bonus

E-Jugend: Catering Top – Leistung Flop

Zum Abschluss der Hinrunde empfing die E-Jugend den Tabellenletzten Hedefspor Hattingen. Mit Ach und Krach gelang ein 7:6 Sieg. Wesentlich besser als das Spiel war das bewährte Catering der Eltern und Geschwister (siehe Bild), das bei Heimspielen regelmäßig die Mannschaftskasse füllt. Diesmal gab es Punsch und Waffeln.

Vom Anpfiff an war nichts von den guten Ansätzen aus dem letzten Spiel wiederzuerkennen. Nur durch falsche Überheblichkeit ist zu erklären, dass von Anfang an keine Ordnung herrschte. Leichtfertig wurden dem Gegner gute Gelegenheiten gegeben. Nach vorne lief wenig zusammen. Keine Kommunikation, kein Zusammenspiel. Das 1:0 wurde durch Hattingen schon nach 4 Minuten ausgeglichen. Und so ging es weiter hin und her. Zu Pause stand es 3:3, und es folgte wohl eine klare Kabinenansprache des Trainers. Die schien ihre Wirkung zu tun. Die ersten Minuten nach der Halbzeitpause ließen erkennen, dass mehr möglich war. Zwei Tore führten zur 5:3 Führung. Doch dann fiel die Mannschaft auf das Niveau der ersten Halbzeit zurück, und Hattingen gelang es, wieder heranzukommen und Druck zu machen. Kurz vor Schluss stand es 6:6, und es blieb völlig offen, wer hier als Sieger vom Platz gehen würde. Ein Glückstreffer aus einem Fernschuss in der Nachspielzeit ließ unser Team dann doch noch Jubeln.

In der Tabelle zum Hinrundenabschluss konnte die E-Jugend den 4. Platz erringen. Eine tolle Entwicklung, die die Mannschaft im letzten Jahr genommen hat. Das zeigt: grundsätzlich ist mehr drin, als wir heute sehen konnten. Nach der Winterpause geht es in einer neu gemischten Gruppe weiter.

Anmerkung des Vorstandes

Zum Ende des Kalenderjahres möchte ich mich als Vorsitzender von DJK RW Markania Bochum einmal für die hervorragende Arbeit bedanken, die im Rahmen der E-Jugend geleistet wird.

Dank an das Trainerteam, das die Mannschaft in ihrem Leistungsstand einen gewaltigen Schritt nach vorne gebracht hat.

Dank an die Spieler der E-Jugend, die immer fleißig am Training und am Spielbetrieb teilnehmen.

Dank an die Eltern, die regelmäßig das Catering organisieren.

Und Dank auch an Thomas Wrede, der mir regelmäßig Bilder und Berichte von den Spielen der E-Jugend zur Verfügung stellt.

Da kann ich nur sagen: "Weiter so!"

Ich wünsche allen schon jetzt frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Jochen Schüler

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme