The Best bookmaker bet365 Bonus

E-Jugend feiert gelungene Saison nach 2:7-Sieg gegen FSV Sevinghausen!

Kann aus beruflichen Gründen sein Amt als Trainer nicht mehr weiter führen: Martin Reinert. Der Vorstand bedauert dies sehr und bedankt sich für seine ausgezeichnete Arbeit!!

Zum Saisonabschluss konnte die Mannschaft von Martin Reinert im Spiel  gegen den FSV Sevinghausen einen verdienten Sieg nach Hause bringen.

 Das Team schließt am 10. Spieltag mit 6 gewonnen Spielen und einem Remis auf dem vierten Platz der Tabelle die Rückrunde ab. Die jungen Markanen waren zwischendurch inclusive der Hinrunde insgesamt 11 Spieltage in Folge ungeschlagen und führten zeitweise die Tabellenspitze an! - Saisonabschluss durch und durch gelungen... Mannschaft gut! Ergebnis gut! Wetter gut! Catering gut! Stimmung gut! 

Zum Spiel: 

Von den sich zuletzt abzeichnenden Schwächen im Abschluss und in der Abwehr war heute kaum noch eine Spur zu sehen. Eine entsprechende Aufstellung und konsequente Arbeit im Training schienen ihre Wirkung zu zeigen. Zum Beginn des Spiels machte sich noch eine Lücke im Mittelfeld bemerkbar, die zu der ein oder anderen gefährlichen Situation für unser Team führte. Doch Paul als zuverlässiger Schlussmann wusste bestens Führungstreffer der Gegner in dieser Phase zu verhindern. Nach schneller Reaktion des Trainers und kurzfristiger Umstellung ging es dann vorwärts. So fiel dann auch schon das erste Tor nach einem Freistoß von Ben, der sein 12. Tor in der Rückrunde direkt von der Mittellinie aus verwandelte! 

Das war der Startschuss: Die Rot-Weißen nutzten ihre Torchancen durch Finn mit 0:2 und 0:3 in Folge aus.  

Nach der Halbzeitpause trat das Team weiterhin souverän und konzentriert mit soliden Leistungen auf. Dies wurde dann mit dem 0:4 (29“) durch Simon belohnt, nachdem Noah den Ball noch mit der Fußspitze zu ihm weiterleiten konnte. Für die anschließende Saisonabschlussfeier schien das Wetter heute wie bestellt. Und bisher ließen sich unsere Jungs auch nicht anmerken, wie viel ihnen die heutigen Temperaturen auf dem Platz des Gegners abverlangten. Eine kleine Unaufmerksamkeit führte dann aber doch zum bisher vermiedenen Gegentor (30“). Die Antworten darauf folgten von Felix mit einem Kopfball 1:5 (36“) und Niklas 1:6 (38“) 

Doch zurücklehnen konnte sich die Rot-Weißen noch nicht. Auch der Gegner hatte noch die ein oder andere Reserve und verkürzte zum 2:6 (39“) Felix erzielte abschießend mit seinem insgesamt 6. Tor in der Rückrunde das 2:7 in der letzten Spielminute.  

Nach dem Spiel feierten Team, Trainer und Eltern den Abschluss der Saison: 

Der Trainer zeigte sich bei seinen Schlussworten an das Team insgesamt zufrieden mit der Entwicklung jedes Einzelnen und blickte mit Stolz auf seine Mannschaft und auf die zurückliegende Saison zurück. Dass er in knapp zwei Jahren eine respektable Mannschaft geformt hat, die sich auch in der kommenden Saison in der D-Jugend behaupten kann, spiegelt nicht nur der Tabellenplatz und das heutige Spiel wider, sondern es zeigte sich auch durch die gemeinsame Freude und dem Zusammenhalt untereinander.  

Statistik Torschützen (Rückrunde):  

Ben: 12  
Finn: 7  
Niklas: 7  
Felix: 6  
Hannes: 3  
Simon: 2  
Tim: 1 

Zum Besten Spieler der Saison wählte die Mannschaft nahezu einstimmig den linken Verteidiger Tim, der im Training und im Spiel stets hervorragende Arbeit leistete und seine Leistungen stetig steigerte. Weiter so! 

Dass Trainer Martin Reinert aus berufliche Gründen sein Amt abgeben muss, gab Anlass zu der ein oder anderen Träne. Mit einer Wasserschlacht, bei der auch der Trainer ordentlich nass wurde, wandelten die Spieler dann aber Wehmut in Begeisterung über die schöne gemeinsame Zeit.  

Danke Martin für die tolle Arbeit und dass Du Dich mit darum gekümmert hast, dass es mit einem neuen Trainer in der nächsten Saison weitergehen kann. Danke auch Deff und Dirk, die den Trainer bei Training und Spiel unterstützten, den Vätern, insbesondere Christian, die bei den Auswärtsspielen die Schiedsrichteraufgabe übernommen haben und allen Eltern, die bei den Heimspielen das Catering zugunsten der Mannschaftskasse mit Einkauf und Verkauf leisteten.  

Nach den Sommerferien wechselt das Team geschlossen in die D-Jugend. Letzte Zweifel bei dem ein oder anderen Spieler, ob er weiter dabei sein wird, sollten jetzt verflogen sein. Da in der D-Jugend nun jeweils zwei Spieler mehr auf dem Platz stehen, kann das Team noch Verstärkung gut gebrauchen. 

Bilder vom Saisonabschluss (bitte anklicken)!

 

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok