The Best bookmaker bet365 Bonus

D-Jugend: Erste Niederlage, aber heftig!

Am Samstag unterlag die D-Jugend bei TuS Stockum mit 11:0 und kassierte damit die erste Niederlage im Wettbewerb. Gegen einen starken Gegner war nichts zu holen.

Dass es ein schweres Spiel für die Jungs werden würde, war nach Tabellenlage allen klar. Die Partie begann aber recht vielversprechend. Der Gegner zeigte sich gut eingespielt, aber wir hielten gut dagegen.

Es entwickelte sich ein munteres Spiel, das von beiden Teams mit hohem Ehrgeiz geführt wurde. Es gab schon in den ersten Minuten einige klare Chancen für den Gegner. Zwei Lattentreffer und einige Torschüsse, die neben dem Tor landeten oder von Paul im Tor abgewehrt wurden: mehr war zunächst für Stockum nicht drin.

Das Team aus Altenbochum zeigte sich stärker als in den letzten Partien. Doch selbst klare Chancen herauszuspielen gelang nicht. So stand es nach 20 Minuten immer noch 0:0.


In der 23. Minute war es dann aber soweit: das erste Gegentor war nicht mehr zu verhindern. Das gab den Hattingern Auftrieb. Der Druck wurde erhöht. Dem hielten die Markanen dann nicht mehr stand, so dass es zur Pause nach drei weiteren Treffern in kurzer Zeit 4:0 stand.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Gegentor in der ersten Minute wie die erste geendet hatte. Stockum war schneller, flinker im Kopf, sah die offenen Räume, spielte die präziseren Pässe.

Den Markanen gelang es einfach nicht, das Mittelfeld zu überbrücken.

Auch wenn drei oder vier Gegentore aus eindeutiger oder mindestens zweifelhafter Abseitsposition fielen, war an der eindeutigen Niederlage nicht zu rütteln. Zum Schluss stand es 11:0.

Weiter geht es nach den Herbstferien am 29.10. Dann ist TuS Hattingen zu Gast am Freigrafendamm.

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok