The Best bookmaker bet365 Bonus

Erste: Niederlage gegen den Ligaprimus!

Konnte gegen den Ligaprimus nichts ausrichten: Die Erste

DJK RW Markania I verlor am Sonntag gegen den Ligaprimus DJK Wattenscheid mit 0:4. Dieses Ergebnis sieht eindeutiger aus als der Spielverlauf in Wirklichkeit war.

Tibor Bali, der Trainer von DJK Wattenscheid, hatte Riesenrespekt vor der Hürde Markania, hatte seine Mannschaft im Hinspiel doch nur glücklich mit 1:0 gewonnen.

Allerdings zeigten die Rot-Weißen in der ersten Halbzeit zu viel Respekt vor dem übermächtigen Gegner. Und Wattenscheid demonstrierte dann auch, dass es definitiv die spielstärkste Mannschaft der Kreisliga A1 hat. Denn deren Jungs waren sofort da und sicherten sich durch einen Dreierschlag von Ridvan Sari (16.), Markus Maxellon (21.) und Leonid Bazylin (27.) bereits früh den Sieg. Einschränkend durfte dabei jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass zwei dieser Tore, vor allem der Foulelfmeter, ausgesprochen unglücklich zustande gekommen sind.

In der 2. Hälfte hielten die Markanen gut dagegen, doch Wattenscheid ließ nicht mehr viel anbrennen und kam gegen unsere Jungs durch Sari auch noch zum 4:0-Endstand (85.).

Trainer Christian Hohaus: "Verdienter Sieg der Wattenscheider, die am Ende zu Recht in die Bezirksliga aufsteigen werden!"

Tore:
0:1 Ridvan Sari (16.)
0:2 Markus Maxellon (21.)
0:3 Leonid Bazylin (27. Foulelfmeter)
0:4 Ridvan Sari (85.)

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok