The Best bookmaker bet365 Bonus

Erste: Wichtiger Sieg gegen Adler Riemke II

Bärenstarke Leistung im Tor: Rückkehrer Marc Stadler

Markania I brauchte gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn DJK Adler Riemke II unbedingt einen Sieg, um nicht in den Tabellenkeller zu rutschen. Und dies gelang.

Schon im Hinspiel hatte die Mannschaft Adler mit 3:1 besiegen können. Im Rückspiel gelang erneut ein Sieg, dieses Mal mit 2:1!

Andreas Hucht hatte die Rot-Weißen in Führung gebracht (13.). Adler Riemke konnte noch vor der Pause durch Tappe-Tiemann ausgleichen (30.).

Das spielentscheidende Tor erzielte dann Marlon Rinklake in der 55. Minute.

Die Markanen blieben durch diesen Sieg auf dem 12. Tabellenplatz. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen hat sich vergrößert, und der Anschluss zum Mittelfeld ist hergestellt.

Trainer Christian Hohaus: "Mich interessieren heute nur die drei Punkte. Mehr konnte ich heute nicht erwarten, nach fast drei Monaten Wettkampfpause. Wegen der zurückliegenden Witterungsverhältnisse konnten wir in diesem Jahr erst am letzten Donnerstag wieder auf unserer Platzanlage trainieren!"

Am Dienstag, 26.02.19 steht für unsere Jungs allerdings ein Highlight an: Im Pokal trifft die Mannschaft in der vierten Runde um 19:30 Uhr auf den Westfalenligisten Concordia Wiemelhausen.

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok