The Best bookmaker bet365 Bonus

Die Erste erkämpft sich ein Unentschieden!

Erzielte den Ausgleich für Markania in der 88. Minute: Toni Herbst

DJK RW Markania I musste in einem Nachholspiel nach englischer Woche inklusive heißem Pokalkampf gegen den SV Phönix Bochum II antreten.

In einem hektischen und zerfahrenen Spiel konnte Andreas Hucht die Rot-Weißen in der 30. Minute in Führung bringen. Mit diesem verdienten 1:0 ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause machte sich der Kräfteverschleiß bemerkbar, den das aufwendige Pokalspiel gegen Concordia Wiemelhausen hinterlassen hatte. Phönix konnte folglich das Spiel wenden und ging durch Knälmann (53.) sowie Ruppert (67.) mit 2:1 in Führung.

Doch trotz der Müdigkeit in den Knochen zeigten die Jungs eine prima Reaktion, und Toni Herbst erzielte in der 88. Minute den verdienten 2:2-Ausgleich.

Trainer Christian Hohaus: "Das 2:2 ist nach dem Spielverlauf aus meiner Sicht in Ordnung. Meine Mannschaft hat den zwischenzeitlichen Rückstand klasse weggesteckt!"

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok