The Best bookmaker bet365 Bonus

Kreispokal: Markania in der ersten Runde ausgeschieden!

Die Rot-Weißen schieden auf dem Platz am Freigrafendamm in der ersten Runde des Kreispokals unglücklich aus. Die Niederlage wurde erst in der 90. Minute besiegelt.

Die Markanen boten der spielstarken Mannschaft vom BV Langendreer lange Paroli.

In der ersten Halbzeit war das Spiel relativ ausgeglichen. Dennoch konnte Alexander Schramm schon in der 9. Minute den Führungstreffer für Markania erzielen. Allerdings bereiteten die Stürmer Dimitri Ehret und Müslüm Sisman von Langendreer den Rot-Weißen Abwehrspielern mit ihren technischen Fähigkeiten und ihrer Schnelligkeit immer wieder Schwierigkeiten. Aber mit einer starken kämpferischen Leistung konnte die Führung bis zur Halbzeit gehalten werden.

Unmittelbar nach der Halbzeit konnte Ehret den Ausgleich markieren. In der Folge sahen die Zuschauer ein leichtes Chancenplus für Rot-Weiß, bei dem der gegnerische Torwart Gonschor drei Mal glänzend parierte: Gegen Alexander Schramm aus dem Spiel heraus, gegen Marcel Busczyk bei einem Standard und gegen Dustin Busczyk bei einem Kopfball. Auch bei einem Heber vom eingewechselten Björn Brückner hatte Langendreer Glück; dieser ging knapp über das Tor.

In der 90. Minute dann das endgültige Aus im Pokal: Wieder durch den besten Spieler auf dem Platz, Dimitri Ehret.

Trainer Christian Hohaus: "Wir haben uns jetzt zum Saisonstart zwei Mal prima präsentiert, aber leider nicht mit Erfolgen belohnt!"

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok