The Best bookmaker bet365 Bonus

Erste: Endlich den "Bock umgestoßen"!

Machte in der Schlussphase das entscheidende Tor: Sebastian Kutzfeld

Drei Punkte gingen am Sonntag auf das Konto der DJK RW Markania Bochum. Die Rot-Weißen setzten sich mit einem 2:1 gegen SV Waldesrand Linden durch.

Zunächst hatte Lehmbrink Linden in der zehnten Minute in Führung gebracht. Postwendend dann aber der Ausgleich durch Sebastian Schmitt (15.). Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr erzielt, mit einem 1:1 ging es in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte bewiesen unsere Jungs eine tolle Moral. Denn trotz zweifacher Unterzahl - Dustin und Marcel Buczyk hatten gelb-rote Karten bekommen - gelang Sebastian Kutzfeld in der Schlussphase (90.) der viel umjubelte Siegtreffer zum 2:1 für die Markanen.

Trainer Christian Hohaus: " Eine unfassbar, geile Moral meiner Mannschaft, trotz zweifacher Unterzahl einen Sieg einzufahren!"

Für die Rot-Weißen ging es nach dem Erfolg in der Tabelle aber weder nach oben noch nach unten. Das Team von Coach Christian Hohaus fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Am nächsten Sonntag begrüßt die DJK RW Markania Bochum den SV Eintracht Grumme auf der Platzanlage am Freigrafendamm.

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok