The Best bookmaker bet365 Bonus

Zweite: 3 Punkte bleiben am Freigrafendamm

Gegen die Mannschaft aus Leithe erringt Markania einen 2:1 Sieg.

 

 

 

20 Minuten brauchte die Mannschaft, um in die Partie zu finden. Die Lethargie der Anfangsphase wurde durch den Gast bestraft und dieser ging nach 15 Minuten mit 0:1 in Führung.

 

Danach bekam Markania das Spiel mehr und mehr unter Kontrolle, ohne wirklich Torgefahr auszustrahlen. Eine Ecke musste zum Ausgleich verhelfen. Scharf getreten von Hoppe bugsierte der Keeper des Gastes das Spielgerät ins eigene Netz (30min).

Markania behielt von nun an weiter das Spiel im Griff und schlug wieder nach einer Ecke zu.

Getreten von Hahn verwandelte Figge im Style von Diego Maradona per „Hand Gottes“.

Mit 2:1 ging es dann auch in die Pause.

 

Nach dem Pausentee erspielte sich Markania zwei weitere Großchancen, konnte diese aber nicht versenken. Cichy scheiterte per Kopf an der Latte (65min), und Ay blieb am letzten Verteidiger in einer 2:1 Kontersituation hängen (89min). Die Gäste hatten noch den Ausgleich auf dem Schlappen, als ein Leither das Leder aus gut 20 Metern an die Querlatte nagelte. Der Schlusspfiff kam erlösend und 3 weitere Punkte blieben am Freigrafendamm.

 

Hoppe:“Die Einstellung hat gestimmt, 3 Punkte haben wir geholt, weiter geht’s !“

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok