The Best bookmaker bet365 Bonus

Zweite: Chancenlos beim SC Croatia!

Tabellenspitze gegen Tabellenkeller hieß es am Sonntag beim SC Croatia. Und während man letzte Woche noch absolut zu Recht davon sprechen konnte, dass sich die Tabellensituation nicht im Spielniveau widerspiegelte, war dies am gestrigen Sonntag von Beginn an klar zu erkennen.

Dass die Heimmannschaft mit den (schlechten) Platzverhältnissen besser klar kam, war nicht überraschend. Dass die Gäste aber in 90 Minuten in Grunde durch die Bank weg mehr um einen festen Stand als alles andere bemüht waren, leider umso mehr.

Selten war man eng bei den Gegenspielern, meist lief man der Musik an diesem Nachmittag hinterher.

Folglich kam es, wie es kommen musste, und es stand zur Mitte der 1. Halbzeit 2 zu 0 für den Favoriten. Dies war auch der Pausenstand.

In der Kabine machte man sich noch einmal Mut und hoffte auf einen guten Start in die 2. Halbzeit.

Diese Hoffnung war schnell verpufft, nachdem durch einen groben Schnitzer in der Abwehr das 3 zu 0 fiel. Spätestens jetzt war das Spiel gelaufen. Der SC Croatia spielte weiter Fußball und schraubte das Ergebnis, sicher nicht unverdient aufgrund der Effektivität vor dem Tor, auf 6 zu 0.

Für Markania II sollte dieser gebrauchte Tag nun kein Grund sein, den Kopf in den Sand zu stecken. Die dringend nötigen Punkte muss und wird man sich gegen andere Teams holen.

Aufstellung: Dröghoff - Gotzian, Kühnl, Lefting - Nachtigall, Kühnemund (79. Tysiak), Kost, Herbst, Hahn (46. Schmidtbauer) - Cichy (67. Maloku), Jendrzejewski

Tore:
1 : 0 Stojcevic (20.)
2 : 0 Stojcevic (22.)
3 : 0 Dejan (54.)
4 : 0 Bozic (77.)
5 : 0 Stojcevic (81.)
6 : 0 Beric (90.)

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme