The Best bookmaker bet365 Bonus

Zweite: 1:4 Heimniederlage gegen PSV Bochum II!

Machte das einzige Tor der Zweiten: Sebastian Quere

Markania II empfing am Donnerstag den Aufstiegskandidaten Polizei SV Bochum II zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel. Das Spiel endete 1:4 (0:1).

Das Spiel begann ausgeglichen. Beide Teams scheiterten zumeist schon weit vor dem 16er. Polizei II übte ein wenig mehr Druck aus, wirkliche Chancen kamen dabei aber erst einmal nicht heraus. In der 27. Spielminute nutzten die Gäste dann einen fahrlässigen Ballverlust im Mittelfeld zum Konter aus. Diese Chance spielten sie ruhig zu Ende und gingen so mit 0:1 in Führung.

Danach wurden auch die Rot-Weißen aktiver und waren vor allem nach Standards gefährlich. Kurz vor der Pause köpfte "Pepe" den Ball an die Hand eines Gegenspielers. Den klaren Elfmeter pfiff der Schiedsrichter aber leider nicht. So ging es mit 0:1 in die Pause. Die ohnehin schon verletzungsgeplagten Gastgeber, mussten bereits in den ersten 45. Minuten zwei Mal verletzungsbedingt wechseln.

Auch nach der Pause war das Spiel zunächst ausgeglichen. Ein gut ausgespielter Angriff führte schließlich durch Sebastian Quere (54.) zum Ausgleich für Markania. Kurz danach nutzte PSV II aber eine Unordnung in der Defensive und somit stand es 1:2 (56.).

Von dieser Minute an konnten die Gäste sich ein deutlicheres Übergewicht erspielen. In der 66. und 78. Minute erhöhten sie den Spielstandauf 1:4 und gewannen damit verdient das Spiel.

Für die zweite Mannschaft geht es nun am Sonntag, den 28.05.17 zum Saisonabschluss zu der dritten Mannschaft von Adler Riemke.

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok