The Best bookmaker bet365 Bonus

Zweite kassiert Heimpleite!

Anschluss an das obere Mittelfeld gelang nicht: Trainer Tim Knippschild

Markania II unterlag am Sonntag Teutonia Riemke verdient mit 0:1 (0:1). Eigentlich wollte Markania den Anschluss an das obere Mittelfeld herstellen. Doch nach 15 Minuten kamen die Gäste durch einen guten Schuss zur Führung.

Es war ein ausgeglichenes Spiel. Bis zur Halbzeit passierte wenig.

Auch in der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe zwischen Markania und Riemke. Großartige Torchancen waren aber jeweils nicht vorhanden. Die beste Chance vergab auf Seiten der Rot-Weißen noch Michael Rejowski mit einem Kopfball. Am Ende blieb es beim unter dem Strich verdienten 0:1.

Leider wurde das Spiel von den Fehlentscheidungen des Schiedsrichters beeinflusst. Dies betraf allerdings beide Mannschaften gleichermaßen und hatte überhaupt nichts mit dem Endstand zu tun.

Am nächsten Sonntag spielt Markania II um 17:00 Uhr bei TuS Harpen III. Dort soll der langersehnte zweite Sieg der Saison erzielt werden.

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme