The Best bookmaker bet365 Bonus

Zweite: Sensationelles 1:1!

Machte eine hervorragende Partie als umsichtiger Libero: Patrick "Pata" Köhn

Die zweite Mannschaft bewies am Wochenende große Moral und konnte unter denkbar schlechten Voraussetzungen gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Polizei SV Bochum II ein 1:1 (1:1) herausschlagen.

Die Zeichen standen schlecht. Mit gerade einmal 11 Spielern (darunter viele angeschlagene Spieler) konnte die zweite Mannschaft gegen PSV Bochum II antreten.

Polizei hatte bis dato jedes Spiel in der Liga souverän gewonnen. Doch von Beginn an boten die Rot-Weißen einen großen Kampf. Der Tabellenführer tat sich schwer, und so kam auch Markania hin und wieder zu Torchancen. Sebastian Quere nutzte in der 17. Spielminute seine Gelegenheit und somit stand es plötzlich 1:0 für RWM. In der 31. Spielminute konnten die Gäste allerdings durch einen unberechtigten Elfmeter mit Glück den Ausgleich erzielen. Das Glück war kurz darauf auf Seiten von Markania, als eine Chance von Polizei durch eine Pfütze auf der Linie zunichte gemacht wurde. Damit stand es dann auch in Sachen Glück 1:1. Bis zur Pause passierte nichts mehr.

In der zweiten Halbzeit erhöhte der Tabellenführer zunehmend den Druck auf Markania. Die Rot-Weißen kamen nur noch selten über die Mittellinie. Aber jeder der 11 Markanen stemmte sich gegen das Gegentor und somit konnte mehrmals das sicher geglaubte 1:2 durch viele Spieler verhindert werden. Das änderte sich auch nicht bis zum Spielende. 1:1 Endstand!

Es glich einer Sensation, dass das Spiel mit 1:1 endete. Natürlich hatte Polizei SV Bochum II viel mehr vom Spiel, aber durch den Kampf und die Leidenschaft die Markania II an den Tag legte, war der Punkt am Ende wie ein gefühlter Sieg. Jeder Spieler konnte stolz auf diese Leistung sein.

Jetzt heißt es, diese Motivation mit in das nächste Spiel zunehmen. Dieses findet nächsten Sonntag auswärts um 17:00 Uhr bei AfB Bochum II statt.

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme