The Best bookmaker bet365 Bonus

Dritte: Desolate zweite Halbzeit führt zu einer hohen Niederlage!

Machte das einzige Tor an einem rabenscharzen Tag: Jannis Weis

Markania III erwischte am Sonntag einen rabenschwarzen Tag. Das Spiel in Gerthe wurde mit 9:1 verloren.

Die Rot-Weißen starteten ganz ordentlich in die Begegnung und standen recht sicher. Offensiv wurde die Jungs vor allen Dingen durch Distanzschüsse gefährlich. Mitte der ersten Halbzeit baute Markania aber immer mehr ab, und somit kam Gerthe immer besser ins Spiel. Fehler in der Defensive halfen den Gerthern dann, in Führung zu gehen. Die Halbzeitführung von 3:0 war dann aber doch ein Tor zu hoch. 

Kurz nach Wiederanpfiff dann ein Hoffnungsschimmer. Spielführer Jannis Weis nutzte die klasse Vorarbeit von Benjamin Binner zum 3:1 Anschlusstreffer. Doch die Hoffnung hielt nicht lange. Nur wenige Minuten später erhöhte Gerthe auf 4:1. In der Folge schenkte Markania das Spiel her und gab auf. Bis auf Entlastungsangriffe kam nicht mehr viel heraus. Endergebnis 9:1 !
 
Um in Zukunft Punkte zu holen, muss das Team sich steigern, ob beim Training oder sonntags bei den Spielen. 
 
Nächste Woche empfängt die Mannschaft dann SV Altenbochum 01 II zum Derby um 17 Uhr am Freigrafendamm. 
 
Aufstellung:
Diethelm Schloeder - Patrick Kunth - Manuel Mewes - Jerome Rose - Marcel Schulz - Roy Lobitz - Rosario Vinciguerra - Thomas Krause (46 Minute Benjamin Binner) - Jannis Weis (Kapitän) - Patrick Bajda - Jan Mantei (46 Minute Kai Heidelberg)

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme