The Best bookmaker bet365 Bonus

Dritte: 50 bärenstarke Minuten - trotzdem hohe Niederlage!

Konnte mit seiner Elf zufrieden sein: Trainer Diethelm Schlöder

Markania III verlor am Sonntag das Spiel beim Spitzenreiter SV Vöde II mit 6:1. Aufgrund der Torchancen ging das Ergebnis in Ordnung.

Die Dritte war Sonntag zu Gast beim SV Bochum Vöde II, Spitzenreiter der Kreisliga C. Es gab also nur ein Ziel: Verteidigen!

Dies gelang den Markanen, die heute mit einer Notelf angereist waren. Gleich 8 Spieler fielen aus unterschiedlichen Gründen aus. 20 Minuten lang hielt die Mannschaft die "Null", kassierte dann aber nach einem "Gestocher" im Strafraum das 1:0.

Kurze Zeit später erhöhte der Primus auf 2:0. Für viele Zuschauer die vorzeitige Entscheidung, doch Markania durchkreuzte den Plan der Vöder und erzielte unmittelbar nach dem 2:0 den Anschluss. Jan Mantei schraubte nämlich weiter sein Torkonto hoch und verwertete eine starke Flanke von Patrick Bajda zum 2:1.

Kurz nach der Halbzeit dann eine dicke Chance für Roy Lobitz, der denn Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Das wäre das 2:2 gewesen, leider machte es Vöde dann in der Restspielzeit besser und gewann am Ende das Spiel verdient mit 6:1. Allerdings verkauften sich die Markanen teuer und konnten ihre Leistung im Vergleich zur letzten Woche weiter steigern ! 
 
Aufstellung: 
Diethelm Schloeder - Jannis Weis (Kapitän) - Manuel Mewes - Jerome Rose - Roy Lobitz - Kai Heidelberg - Thomas Krause (70.Minute Marcel Schulz) - Jan Mantei - Kevin Kalinowski - Patrick Bajda - Markus Brauner 
 

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok