The Best bookmaker bet365 Bonus

Dritte: 50 bärenstarke Minuten - trotzdem hohe Niederlage!

Konnte mit seiner Elf zufrieden sein: Trainer Diethelm Schlöder

Markania III verlor am Sonntag das Spiel beim Spitzenreiter SV Vöde II mit 6:1. Aufgrund der Torchancen ging das Ergebnis in Ordnung.

Die Dritte war Sonntag zu Gast beim SV Bochum Vöde II, Spitzenreiter der Kreisliga C. Es gab also nur ein Ziel: Verteidigen!

Dies gelang den Markanen, die heute mit einer Notelf angereist waren. Gleich 8 Spieler fielen aus unterschiedlichen Gründen aus. 20 Minuten lang hielt die Mannschaft die "Null", kassierte dann aber nach einem "Gestocher" im Strafraum das 1:0.

Kurze Zeit später erhöhte der Primus auf 2:0. Für viele Zuschauer die vorzeitige Entscheidung, doch Markania durchkreuzte den Plan der Vöder und erzielte unmittelbar nach dem 2:0 den Anschluss. Jan Mantei schraubte nämlich weiter sein Torkonto hoch und verwertete eine starke Flanke von Patrick Bajda zum 2:1.

Kurz nach der Halbzeit dann eine dicke Chance für Roy Lobitz, der denn Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Das wäre das 2:2 gewesen, leider machte es Vöde dann in der Restspielzeit besser und gewann am Ende das Spiel verdient mit 6:1. Allerdings verkauften sich die Markanen teuer und konnten ihre Leistung im Vergleich zur letzten Woche weiter steigern ! 
 
Aufstellung: 
Diethelm Schloeder - Jannis Weis (Kapitän) - Manuel Mewes - Jerome Rose - Roy Lobitz - Kai Heidelberg - Thomas Krause (70.Minute Marcel Schulz) - Jan Mantei - Kevin Kalinowski - Patrick Bajda - Markus Brauner 
 

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme