The Best bookmaker bet365 Bonus

Trotz 0:5 Niederlage! Starke erste Halbzeit!

Starke erste Halbzeit: Die Dritte

Trainer Jannis Weis konnte am Sonntag endlich einmal "fast" aus dem Vollen schöpfen. Trotzdem verlor Markania Bochum III das Nachholspiel gegen TuS Harpen III mit 0:5.

16 gesunde Spieler standen am Sonntag zur Verfügung, so dass man in der Breite sehr gut besetzt war. 

Markania III startete ordentlich und erspielte sich die ersten Torchancen. Dennis Weis mit einem Distanzschuss, Kevin Kalinowski mit einem Freistoß direkt auf das Tor und Thomas Krause, nach einer Flanke, hatten allesamt die Führung auf dem Fuß. Nach 35 Minuten kam es dann so, wie es kommen musste, wenn man in der Tabelle unten steht. Manuel Mewes fälschte einen Schuss der Gäste unhaltbar ab. Keeper Daniel Zagorski, der kurz vorher eine 100%-ige noch parieren konnte, war chancenlos. Kurz danach erhöhte Harpen dann sogar noch auf 2:0. So ging es dann auch in die Halbzeitpause. Definitiv kein gerechtes Ergebnis. 

In der zweiten Halbzeit konnten die Rot-Weißen nicht mehr an die Leistungen der ersten 35 Minuten anknüpfen. TuS Harpen war mittlerweile in allen Belangen überlegen und konnte das Ergebnis am Ende verdient auf 5:0 hochschrauben. 

Aufstellung: Daniel Zagorski - Martin Horstick - Manuel Mewes - Jannis Weis (Spielführer) - Dennis Kriska (70. Minute Roy Lobitz) - Benjamin Binner - Dennis Weis (46. Minute Rosario Vinciguerra) - Jerome Rose - Thomas Krause (46. Minute Kadir Atli) - Kevin Kalinowski - Jan Mantei 

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok