Erzielte die Führung: Jan Mantei

In einem ausgeglichenen Spiel gegen SV Eintracht Grumme II erkämpft sich unsere Zweite ein 1:1.

Der neue Trainer der Rot-Weißen, Sebastian Switala, sah in diesem Spiel die ersten Früchte seines Trainings in einem Meisterschaftsspiel.

Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, gegen einer Mannschaft, die in der Tabelle 15 Punkte mehr auf dem Konto hat als die Markanen.

Die kämpferische Einstellung der Jungs war gut, und so konnte Jan Mantei in der 24. Minute das 1:0 erzielen. Damit ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit blieb das Spiel ausgeglichen.

Der Grummer Patrick Mirau konnte unter unglücklichen Umständen für Rot-Weiß in der 51. Minute den Ausgleich erzielen. Diesem Tor ging nämlich eine Regelwidrigkeit voraus, die der Schiedsrichter nicht ahndete. Ein grummer Spieler hatte "lass'" gerufen, als der Ball in den Strafraum gespielt wurde. Ein klarer Regelverstoß, der hätte gepfiffen werden müssen!

In der Folge gab es für die Markanen auch noch Chancen für einen Sieg. Die größte hatte Lennert Hausmann, als er einen Kopfball freistehend vor dem Tor über das Gehäuse köpfte.

So blieb es beim dann auch leistungsgerechten Unentschieden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.