Vorerst letztes Heimspiel als Trainer: Sebastian "Talla" Switala

Am Sonntag musste sich die Zweite knapp mit 3:4 (1:3) gegen den Tabellendritten SV Teutonia Riemke geschlagen geben. Das Spiel begann denkbar schlecht.

Bereits nach 5 Spielminuten konnten die Gäste die Führung erzielen. Allerdings konnte Bayram Özkan nur 3 Minuten später den Ausgleich markieren. Aber auch dies hielt nicht lange, wiederum 4 Minuten später gingen die Gäste erneut in Führung (1:2). Nach einer turbulenten Startphase war das Spiel dann ruhiger. Die Gäste waren insgesamt das bestimmende Team in Halbzeit 1. Und so konnte Teutonia in der 35. Minute das 1:3 erzielen. Dies war auch der Pausenstand.

Nach der Pause verkürzte Jan Mantei schnell auf 2:3 (50.). Auch darauf hatte Riemke die direkte Antwort: 2:4 (55.). Danach versuchte Markania alles und rannte an. Dennoch dauerte es bis zur 85. Spielminute ehe erneut Jan Mantei auf 3:4 verkürzte. Allen Offensiv-Bemühungen zum Trotz, blieb es am Ende beim knappen Endstand.

Insgesamt war es ein ordentlicher Auftritt gegen einen Gegner aus dem Top 3. Und damit auch gleichzeitig eine klare Leistungssteigerung zum Hinspiel.

Am kommenden Sonntag spielt Markania II nun auswärts bei AfB 06 Bochum I um 15:00 Uhr. Gleichzeitig ist es das letzte Saisonspiel der Reserve.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.