Der Tabellenzweite TuS Harpen IV kannte gegen Markania II keine Gnade und gewann sein Heimspiel mit 6:0-Erfolg.

Für das erste Tor sorgte Obacz. In der 25. Minute traf er für TuS Harpen zum 1:0. Gütke nutzte eine Chance  und beförderte in der 27. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Die Hintermannschaft der Reserve von DJK RW Markania Bochum ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu, und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen.

Volkmann erhöhte schon kurz nach dem Wiederanpfiff den Spielstand auf 3:0  (50.).

Dann passierte lange nichts. In der Schlussphase brachen die Rot-Weißen dann ein und kassierten drei Treffer zum 6:0 (82./83./86.) durch einen Hattrick von Gütke. Schlussendlich war DJK RW Markania Bochum II gegen den Tabellenzweiten chancenlos.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.