The Best bookmaker bet365 Bonus

SG: Grandiose Mannschaftsleistung in Günnigfeld!!

Bei hochsommerlichen Temperaturen reiste die SG mit dem allerletzten Aufgebot zum Auswärtsspiel nach Günnigfeld.

Das Team begann mit Toni im Tor, der Abwehrreihe mit Lothar Obreiter, Frank Dembowski, Detlef Figge und Schnappnix, auf den 6er-Positionen Frank Staffel und Abdel sowie im Mittelfeld und Angriff Herbert Krauße mit seinem Debüt im Jahr 2018, Bruno Löper, Walter Tracz und Jürgen Schulz. Als Auswechselspieler hatte sich kurzfristig Charly Kontny zur Verfügung gestellt.

Zu Beginn des Spiels sah es recht gut für die SG aus. Bereits nach wenigen Minuten hätte es nach einem rüden Foul an Frank Staffel einen Strafstoß geben müssen, der der SG von dem an diesem Tag recht unsicher wirkenden Schiedsrichter jedoch verweigert wurde.

Nur wenig später schickte ihn Bruno Löper mit einem tollen Pass erneut auf die Reise, und wieder wurde er im Strafraum zu Fall gebracht. Dieses Mal gab es den Elfmeter, und der Gefoulte verwandelte souverän zur zu diesem Zeitpunkt nicht unverdienten Führung.

Danach kam dann die ¼- Stunde von Schnapptnix. Innerhalb weniger Minuten blockte er drei Schüsse der Günnigfelder aus kurzer Distanz und hielt damit die SG im Spiel.

Nach etwas mehr als zwanzig Minuten passierte es dann aber doch. Ein Angreifer der Gastgeber zog aus rund zwanzig Metern in halbrechter Position einfach einmal ab, und der Ball landete zum nicht unverdienten Ausgleich im langen Eck.

Wenig später dann sogar die Führung für die Gastgeber, als Toni einen Schuss nur abklatschen konte und der Angreifer den Ball aus kurzer Distanz ins Tor schob.

Mit dem 2:1 ging es dann auch wenige Minuten später in die Pause.

In der zweiten Halbzeit war es dann aber auf einmal vorbei mit der Dominanz der Gastgeber. Bruno, Frank und Abdel sorgten mit gefährlichen Vorstößen immer wieder für Entlastung, so dass die aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft der SG immer wieder Zeit zum Durchschnaufen fand.

Nach etwa zwanzig Minuten der zweiten Halbzeit hatten die Gäste dann Riesenpech, als ein wunderbar getretener Freistoß von Frank Dembowski an den Pfosten knallte.

Wenig später wurde dann Charly im gegnerischen Strafraum mustergültig von Frank Staffel angespielt, kam aber ein paar Zentimeter zu spät.

Acht Minuten vor Spielende führte ein weiterer schöner Angriff der Gäste zu einer weiteren Ecke. Der von Jürgen Schulz getretene Eckball wurde zunächst abgewehrt, landete aber erneut bei Jürgen Schulz. Dieser brachte eine traumhafte Flanke in den Strafraum der Gastgeber. Charly schraubte seine 165 cm zum Kopfball hoch und bediente damit Frank Staffel, der aus wenigen Metern den viel umjubelten Ausgleich markierte.

Auch nach diesem Treffer kam nicht mehr viel von den doch um einiges jüngeren Gastgebern. Die Gäste beschränkten sich in den letzten Minuten darauf, diesen einen Punkt, der sich bei der Zusammensetzung der Mannschaft wie ein Sieg anfühlte, zu verteidigen.

So belohnte sich die SG am Ende durch eine grandiose, aufopferungsvolle Leistung der gesamten Mannschaft mit einem am Ende durchaus verdienten Punktgewinn.

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok