The Best bookmaker bet365 Bonus

Dritte: Gefühlter Sieg!

Packende Begegnung am Freigrafendamm! Eine Niederlage wurde in letzter Sekunde abgewendet.
 
 
Von Beginn an hatten beide Mannschaften mit dem heißen Klima zu kämpfen. Durch zahlreiche Wechsel fand das Spiel nie in einen guten Rhythmus, und keines der beiden Teams konnten sich richtig einspielen. Zur Halbzeit führten wir mit 1:0. Maikel Muszynsky erzielte den Treffer nach 15 Minuten und hatte nur kurze Zeit später die riesen Möglichkeit zum 2:0, scheiterte aber nur ganz knapp.
 
Nach der Halbzeit mussten wir einen Doppelschlag der Gäste hinnehmen. Nach dem 1:2 konnte Patrick Brenscheidt aber nach Vorlage von Dominik Heinrich zum 2:2 ausgleichen. 10 Minuten vor dem Ende ging Teutonia erneut in Führung, doch Dennis Weis verwandelte einen Freistoß direkt zum 3:3. Danach machten beide Teams auf, und in der letzten Sekunde setzte Teutonia den Konter zum 3:4. Die Zeit war rum, und der Schiedsrichter hatte die Pfeife bereits im Mund. Doch nach dem Anstoß schoß Dennis Weis von der Mittellinie den Ball direkt in das Tor der Gäste! Der Jubel kannte keine Grenzen mehr. So war das Unentschieden für uns wie ein gefühlter Sieg!
 
Aufstellung:
Kompernass - D.Weis (K) - Mewes - Thurn - Brenscheidt - Kriska - Kunth - J.Weis - Köhn - Muszynsky - Heinrich

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme