The Best bookmaker bet365 Bonus

Dritte: Notelf verkauft sich teuer !

Notelf verkauft sich teuer: Die Dritte
 
Die Notelf von Markania III, die Sonntag auf 8 (!) Spieler verzichten musste, verkaufte sich teuer, trotz hoher Niederlage. Die Aufstellung machte so einige Probleme. So musste Patrick Kunth ins Tor, der seine Sache aber recht ordentlich machte. Jannis Weis spielte Libero und Max Junghänel in der Zentrale. Einige Spieler mit ungewohnten Positionen kamen noch hinzu. Alle anwesenden Spieler kämpften sich nach Rückschlägen aber immer wieder zurück und gaben nicht auf. 
 
Zur Halbzeit stand es 4:0 für Harpen.
 
Das Spiel war quasi schon entschieden, doch nach dem Seitenwechsel hatten Jannis Weis und Jan Mantei gleich 2 dicke Torchancen auf dem Fuß. Patrick Bajda machte es dann besser und verkürzte schließlich auf ein hochverdientes 4:1.
 
Harpen konnte nach einigen Flüchtigkeitsfehlern erhöhen, aber Jan Mantei erzielte einen Doppelpack und stellte das Endergebnis auf 8:3.
 
Im Endeffekt stand eine hohe Niederlage auf dem Zettel. Da aber gerade einmal 11 gesunde Spieler auf dem Platz standen und zwei Akteure trotz leichter Verletzungen bis zum Ende durchspielten, kann man mit dem Ergebnis leben.

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok