The Best bookmaker bet365 Bonus

Pleite im Derby - aber stark dagegen gehalten!

Verlor im hart umkämpften Derby gegen SV Altenbochum 01 II: Die Dritte

Markania Bochum III verlor das Derby gegen Altenbochum 01 mit 1:4, zeigte aber eine mehr als deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel davor.

In der ersten Halbzeit verteidigte die DJK RW Markania III ihr eigenes Tor sorgfältig und ließ nicht viel zu. Im Gegenzug konnte man immer einmal wieder nach Distanzschüssen und Standards ein wenig Torgefahr ausstrahlen. Die größte Chance hatte Kevin Kalinowski, der nach einem Freistoß zu wenig Wucht hinter den Ball bekam. Trotz der guten Defensive kam Altenbochum dann nach einem Eckball und dem darauffolgenden "Ping-Pong Schuss" glücklich zur 0:1 Pausenführung. 

Ab der 46. Minute erhöhte Altenbochum dann noch einmal das Tempo und drängte auf die Entscheidung. Nach einem Doppelschlag erzielten die Gäste dann das 0:2 und 0:3. Doch ein langer Ball auf Jan Mantei - nach dem Anstoß von Jannis Weis - und das darauf folgende Tor hauchten den Rot-Weißen wieder Leben ein. Für Jan Mantei war dies bereits das 5. Saisontor.

Trotz guter Möglichkeiten der Markanen setzte dann Altenbochum den Schlusspunkt im hart umkämpften Derby und gewann mit 4:1.
 
Aufstellung: 
Peter Kompernass - Rosario Vinciguerra - Manuel Mewes - Jerome Rose - Jannis Weis (K) - Thomas Krause (25 Minute Marcel Schulz) - Markus Brauner - Kevin Kalinowski - Roy Lobitz - Patrick Bajda (15 Minute Benjamin Binner) - Jan Mantei

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme