The Best bookmaker bet365 Bonus

Unsere Dritte verliert beim Schlusslicht

Es hat leider wieder nicht gereicht. Unsere dritte Mannschaft hat den ersten Dreier in der noch jungen Saison verpasst. Bei der DJK AfB Bochum 06 II hieß es am Ende 2:3 aus Markanen-Sicht.

 

„Mir fehlen noch immer die Worte“ sagte Carsten Poborsky am Tag nach der Niederlage. Er sah vor allem in der ersten Halbzeit eine schwache Vorstellung seiner Mannschaft. Erst nach der Halbzeitpause und mit einem 0:1-Rückstand - das Gegentor fiel in der 34. Minute – kam Markania besser ins Spiel. Die Tore machte dennoch der Gegner. Mit einem Doppelschlag innerhalb von nur sieben Minuten entschied die DJK die Partie. Dachten alle. Denn Michael Rejowski (85.) und Sebastian Pieper (87.) sorgten noch einmal für eine spannende Schlussphase. „Für uns war sogar noch ein Punkt drin, der Schiedsrichter hat aber einmal leider zu Unrecht auf Abseits entschieden“, so Poborsky. An der Schiedsrichter-Leistung wollte er die Niederlage aber nicht fest machen. „Wir sind selber Schuld, weil wir viel zu spät angefangen haben, dagegen zu halten. Ich bin sehr enttäuscht“, so Carsten Poborsky weiter. „Jetzt müssen wir die Wunden lecken und nächste Woche eine andere Leistung auf den Platz bringen.“

Unsere Elf: Kohlmeyer, Siegels (46. Kuhnt), Weis, Pieper, Kriska, Dischereit, Kühnemund, Baldus, Lobitz (46. Greinus), Rejowski, Rose (79. Gotzian).

Tore: 1:0 (34.), 2:0 (56.), 3:0 (63.), 3:1 Rejowski (85.), 3:2 Pieper (87.)

The best bookmaker bet365

Free Premuim Templates by BIGTheme

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok